Treffen der Wasserballer mit Ehemaligen
 

 

Das 2. Seniorentreffen der Wasserballer des MTV 1861 Greußen, im Jahr des 60 jährigen Bestehens,

war wieder ein Erfolg. Kam der Weitgereistete im Vorjahr aus Leipzig, war Uwe Knitschowiak

über 240 km aus Erlabrunn in Unterfranken  zum Wiedersehen angereist.

Freude gab es auch über die Anreise der ehemaligen Greußener aus Sondershausen und Erfurt.

Auf einer Großleinwand wurden Bilder und Filme vergangener sportlicher Tage und Höhepunkte lebendig.

Auf jeden Fall waren sich alle einig, das Treffen muss zur Tradition werden.

Möglichkeit eines Wiedersehens besteht auch schon im August zu den Höhepunkten

75 Jahre „Städtisches Freibad“ Greußen und dem 34. Greußener Flutlichtturnier.

 

Horst Laue

 

zurück